Erste Nacht“zuhause“ :)


Heute war irgendwie viel los, obwohl eigentlich nicht so viel los war – Paradoxon 😁

  • Entlassung aus dem Krankenhaus ✔
  • Abtransport durch Pfati inkl. Buffet beim Griechen plündern ✔
  • Mutti besuchen und mein Fahrrad einsacken ✔
  • Endlich wieder in der Wohnung ankommen ✔
  • Ungeahnten Social-media-Sturm losgetreten ✔
  • Neue Weggefährten gefunden, die einem mit gutem Rat beiseite stehen ✔
  • Dieses unfuckingfassbare Gefühl genießen, endlich aus dem Krankenhaus raus zu sein ☑

Ich habe jetzt alles an Tabletten intus, wie von den Schwestern angeordnet, dazu gibts Klassiklounge Radio auf die Ohren (kann die Radio.Net – App nur empfehlen), Licht aus und dann wird jetzt tiefenentspannt an der Matratze gelauscht 😇👍 

Morgen muss ein Hausarzt organisiert werden – Krankschreibung muss ja aufrechterhalten werden 😴 und der Spindschlüssel-Spaß ging nach hinten los. Ich hatte ja wochenlang keinen Zugriff da die Schwestern meinen verbummelt hatten, habe vorhin einen Anruf bekommen und siehe da, hab ich doch glatt meinen Spindschlüssel mitgenommen ich Trottel 😎😂 aber den erhält das KH morgen zurück und gut ist’s.

Gute Nacht Allen da draußen😘

und ja, blendet die Füße einfach aus ;)😂 künstlerische Freiheit 😜😎

Advertisements

6 Gedanken zu “Erste Nacht“zuhause“ :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s