Grüne Woche / kein Humor / Buch Running-Gag


Moiiin moiiin liebe Leut‘

Nachdem der gute Basti, mit dem ich eigentlich bisher nur den gemeinsamen Auftritt Freitags beim Hallenfußball mit den alten Männern in Birkenstein gemeinsam hatte, sich gestern so rührend gemeldet hatte, sind wir heute spontan und in Begleitung seines Dad’s zur grünen Woche aufgebrochen 💪😎

Ging schon mit der Parkplatzsuche los – am Messegelände ICC bei einer laufenden Veranstaltung die Hölle 😂 aber hey…. Immer locker flockig durch die Hose atmen und irgendwann haben wir den Hobel in eine Parklücke manövrieren können 😁👍
Dann mussten wir uns nur noch mit seinem Dad treffen, leider haben wir alle am jeweils anderen Ende gestanden und mussten uns dann erst episch zueinander lotsen 😁 aber Männer können das 😜💪😎😂

Dann noch kurz Happy hour ticket’s gekauft und rein in die gute Stube ✔

  • Der erste Weinstand – die Frau mit defektem Humorzentrum

Frank (Basti’s Dad) ist drauf und dran ein bisschen Wein an einem Stand zu probieren/ verkosten zu wollen, da kommt eine Dame des Standes und bietet uns übrigen auch was an:

  • Meine Antwort war nur „ich nicht, hab’n Hirntumor“
  • Ihr Blick unbezahlbar 😂
  • Sie erzählt uns, dass sie auch einen Fall mit Krebs im näheren Umfeld hat, aber alles gut sei und man darüber keine Witze machen sollte
  • Ich bekunde mein Beileid und wiederhole, nachdem sie uns erneut proben anbieten will, dass ich keinen Wein kosten möchte, weil ich wirklich einen inoperabelen Hirntumor habe, setze mein Cap und die Sonnenbrille ab, zeige ihr die Tackernageln
  • Füge noch hinzu, dass ich lieber mit Galgenhumor, als mit Depression an die Sache herangehe
  • Ihre Antwort: das ist kein Humor, bzw die falsche Form. Ihr Gesicht fällt in Sorgen-/Hassfalten
  • Basti und ich gucken uns fragend an, da wir die Situation als sehr humorvoll gelöst betrachten – es war wirklich im Rahmen 😁
  • Ich Frage die Dame nett was denn daran verkehrt sein soll, dass ich meine aktuelle Situation mit einem Lächeln kommentieren kann und dennoch mein Schicksal akzeptiert habe
  • „DAS hat nichts mit Humor zu tun, darüber scherzt man nicht, dass kann ich nicht akzeptieren“ 
  • Die Dame wendet sich uns ab, setzt sich wutentbrannt an einen kleinen Tisch und fängt an etwas in sich hereinzuschaufeln
  • Frustrierte alte kleine Dame 😂👍
  • Frank probiert derweil fleißig Weine und bestellt letztendlich 6 Flaschen, wie wir später herausfinden werden, nur damit der die Telefonnummer der Dame erhält ;)😆
  • Und im Hintergrund schmollt die Humorlosigkeit in Person vor sich hin 😂😂 ich konnte leider kein Foto machen aber unbezahlbar 😂😂😂
  • Wir bereiten uns langsam darauf vor, den Stand zu verlassen
  • die ältere Dame ist noch immer sichtlich zerknittert, was gerade passiert ist oder einfach nur bockig, dass ich so locker mit der Diagnose umgehe oder auf der Suche nach einer Erklärung für die Entstehung des Universum’s
  • Wir verlassen den Stand mit einem weinenden Auge, da uns der Gemütszustand der Dame belustigt 😁 sie schaufelt sich mittlerweile wutentbrannt irgendwas in sich herein und versteht die Welt nicht mehr 🙈😅😂😂😂😂 #Highlight

Dann stellen wir fest, dass die grüne Woche eher einem üblichen Volksfest oder gar Weihnachtsmarkt ähnelt…. Viele Fressbuden und Bier-/Schnapsstände, wenig informatives / interaktives, dass einen als Besucher fesseln könnte.

Ich kann der Ukraine nicht widerstehen und hole mir eine Sauerkrautpfanne mit Würstchen – war auf einer Skala von 1-10 eher die 2, da vergleichbar mit der aufgewärmten Billig-Dose aus dem Supermarkt…

 
Dann folgten weitere der eben genannten Stände und wir kamen endlich im Valhalla der Fressbuden an – die Halle mit dem Streetfood 😍👍

Dort angekommen gab es nur ein Ziel – den Laden mit den PulledPorkBurgern finden.

Gesagt, getan… Die Jungs und Mädels von Rock and Roll Food hatten von nun an unsere volle Aufmerksamkeit 😎✌

Dann gab es erst drei Minis für uns drei als Menü und danach zusätzlich für jeden nochmal einen eigenen Maxi Burger – ein Träumchen ✔

Meeeeeega gesättigt ging es dann ein bisschen planlos durch die Hallen, hier und da Mal was kosten und Kleinigkeiten Shoppen.

Frank zum Beispiel Käse und Tee,…

Ich hab da schon mehr zugeschlagen 😅😇😁 immer mit dem Blick auf gesunde Ernährung 😂✌

Weiter ging es in Richtung ErlebnisBauernhof.

Hier endlich grüne Woche Feeling, weil Pferde, Kühe, Bullen, Schweine, etc live und zum anfassen.

Wir halten kurz bei einer Show inne, bei der es um das Scheren von Tieren und dem schmieden / behufen(?) von Tieren geht 😁😴

Und dann ging es über die Hallen von Sachsen und Thüringen wieder raus zum Auto.

Wir verabschieden Basti’s Dad und der gute fährt mich noch zum Vivantes Neukölln, wo ich meinen Spindschlüssel abgeben wollte. Dem nicht genug besteht er dann auch noch darauf mich nach Hause zu fahren – du Typ 😂✌

Also, wieder rein in die gute Stube und auf geht’s heme durch die Berliner Nacht 🙂 

Überall auf den Straßen prangerte das folgende Werbeschild -schmückte auf fast schon penetrante Weise fast 50% der Strecke 🙈😂 

Karma, Schicksal oder hat jemand von euch zuviel Geld/Langeweile und will mich mit den Schildern foppen 😋😂😂😂😂😂

Zuhause angekommen kurz die Family informiert, dass es mir gut geht und dann, nach kurzem Abendbrot, ab auf die Couch 😎👍 da taten dann doch die Füße ein wenig weh nach Wochen im Krankenhaus…

Alles in allem aber ein mehr als gelungener Tag und sehr willkommene Abwechslung – danke Basti! 

Man liest sich 💪😘 schönen Abend allen!

Advertisements

13 Gedanken zu „Grüne Woche / kein Humor / Buch Running-Gag

    • Huch, ich weiß nicht ob meine vorherige Antwort gar nicht gesendet wurde, daher jetzt nochmal 😁💪
      War auf jeden Fall sehr schön mit euch 😁👍 und ja, PulledPork ist schon ein Traum in Fleisch 😇👌 daaaaaaanke dir von ganzem Herzen & ich werd mir Mühe geben 😉 Menschen, wie die Dame von dem Weinstand geben mir gerade den richtigen Antrieb dafür 😂😂😂😂
      Auch dir noch ein erholsames Wochenende 🙂 LG Erik

      Gefällt mir

    • Hallo Erik, habe von einem Buch gehört, in dem eine junge Frau über ihr bisheriges Leben schreibt. Sie hat wohl auch einen Gehirntumor und lebt schon eine Weile damit. Heißt „Zwischen Himmel und Hölle “ von Virgini Blei. Kannst ja mal sehen, ob das was für dich ist.

      Gefällt 1 Person

  1. Ich werde auch manchmal doof angeglotzt wenn ich sage “ Ich bin ein Püscho Häi Owe“. 😀 😀 …einfach stehen lassen und weitergehen… schön das du einen lustigen und leckeren Tag hattest. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s